8 Speaker – diese Infos sind unbezahlbar

Nur für Dich gibt es heute ein besonderes Angebot:
Die nächsten 3 Tage habe ich einen absoluten Sonderpreis für Dich für das Onlinemarketingoktoberfest:

Häää – Onlinemarketingoktoberfest? Was ist denn das?

Die nächsten 3 Tage habe ich einen absoluten Sonderpreis für Dich für das Onlinemarketingoktoberfest

8 Speaker – diese Infos sind unbezahlbar

Eigentlich kennt jeder das Oktoberfest. Jene großartige Veranstaltung auf der Theresienwiese meiner Geburtsstadt München. Und jetzt haben wir die Wiesn, wie das größte Volksfest der Deutschen ja auch heißt, mit unserer Leidenschaft, dem Onlinemarketing verbunden. Heraus gekommen ist das Onlinemarketingoktoberfest.

Und was ist das denn jetzt genau?

Das Onlinemarketingoktoberfest ist ein Stelldichein der großen Onlinemarketer als Speaker, mit vielen Teilnehmer, im bayerischen Ambiente. Genau 100 Teilnehmer haben die Möglichkeit die Speaker zu hören und mit Ihnen zu netzwerken. Eine gelungene Symbiose, die man schon von verschiedenen anderen Veranstaltungen dieser Art kennt.

8 Speaker für 1 Tag Insiderinfos

Insgesamt 8 Top-Speaker bringen ihr hochbrisantes und exklusives Insiderwissen mit zum Onlinemarketingoktoberfest, aber das ist noch lange nicht alles: Beim gemeinsamen bayerischen Abendessen haben alle Teilnehmer, die die 3 zusätzlichen Stunden investieren, die Möglichkeit die Onlinemarketinggrößen hautnah zu erleben und sich die begehrten Antworten auf ihre Fragen von den Promis zu holen. Sei dabei, wenn Du ein Onlinemarketer bist. Das gibt`s erst im nächsten Jahr wieder!

Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn wir uns am 20. Oktober in Ingolstadt treffen würden. Das ist garantiert was für Dich.

DSGVO Umgesetzt? Keine Panik, wir helfen

Die DSGVO kommt. Das steht fest.

Was solltest Du jetzt konkret tun?

Unser DSGVO-Special – das wir Dir Dir zur Verfügung stellen – hilft dir dabei, einen Überblick über die Anforderungen der DSGVO zu erhalten und zeigt dir, wie sich diese für deine Webseite umsetzen lassen.

Zum DSGVO-Special hier entlang ->

Viele Unternehmer haben zur Datenschutzgrundverordnung zahllose Fragen.

Viele Unternehmer haben zur Datenschutzgrundverordnung zahllose Fragen.

DSGVO Umgesetzt Keine Panik, wir helfen

Die Top 10 der häufigsten Fragen zur DSGVO sind:

1. Datenschutzerklärung
Benötigt jede Webseite eine neue Datenschutzerklärung? Wie kann ich eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung ohne großen Aufwand erstellen?

2. Verfahrensverzeichnis
Wer benötigt ein Verfahrensverzeichnis? Welche Inhalte (z. B: Prozesse auf meiner Webseite) gehören hinein?

3. Cookies und Tracking
Was ändert sich im Hinblick auf Cookies? Kann ich Tracking Tools wie Google-Analytics weiterhin nutzen?

4. Newsletter und Einwilligungen
Kann ich Newsletter weiterhin an Altkunden versenden? Wann sind alte Einwilligungen weiter wirksam? Was ist mit neuen Newsletter-Aktionen oder Preisausschreiben?

5. Datenschutzbeauftragter
Wer benötigt in Zukunft einen Datenschutzbeauftragten? Kann die Position intern besetzt werden? Welche Qualifikationen muss der Datenschutzbeauftragte haben?

6. Mitarbeiterdaten
Welche Änderungen beim Umgang mit Mitarbeiterdaten gibt es? Gibt es Auswirkungen auf Arbeitsverträge?

7. Auftragsdatenverarbeitung
Mit wem muss ein ADV-Vertrag geschlossen werden? Was ändert sich am Inhalt der ADV-Verträge? Woher erhalte ich Muster für meine ADV-Verträge?

8. Datenschutz bei Minderjährigen
Welche Neuregelungen gibt es, wenn Zielgruppe Kinder und Jugendliche sind? Wie setze ich diese Bestimmungen um?

9. Einsichtsrecht und Meldepflicht
Welche Datenschutzbestimmungen müssen auf Verlangen wem vorgelegt werden? Wann müssen bei Datenpannen die Betroffenen und Aufsichtsbehörden informiert werden?

10. Bußgelder und Abmahnungen
Können Datenschutzverstöße abgemahnt werden? Drohen bei Verstößen künftig wirklich Bußgelder von bis zu 20 Mio. Euro?

Du möchtest dich weitergehend zum Thema DSGVO informieren?

Dann nutze jetzt unser DSGVO-Special.

Affilidays, diesen Kongress musst Du sehen

Lass mich ganz kurz sagen: Es gibt noch eine Handvoll Frühbucher Tickets für die Affilidays.
Dann steigt der Preis auch schon wieder. Aktuell sparst Du 80€. Überleg mal, jetzt zugreifen und Du sparst quasi die Übernachtung. Sei Clever 🙂

Dein Ticket liegt hier bereit (Klick)

Zu den Fakten, dass hier habe ich für Dich auf die Beine gestellt:

– Dirk Kreuter (Verkaufstrainer Nr. 1)
– Daniel Dirks (mein erster Coach)
– Laura Geisbüsch (Du kennst Sie meine Tochter, da ist was passiert seit den letzten Affilidays 🙂 sie wird berichten)
– Said Shiripour (Erfolg hat einen Namen)
– Gabriele Lügger (Newcomerin)
– Marcel Schlee (der effektivste Unternehmer den ich kenne)
– Petra Maria Orzech (Stressmanagement und Slim Yoga)
– Martin Sänger (Leben duldet keinen Aufschub, eine unglaublich Geschichte)
– Jakob Hager (könnte der Bruder vom Zuckerberg sein)
– Mario Schneider (der hat was geniales im Gepäck)
– Oliver Geiselhart (Gedächtnistrainer Nr. 1, Bekannt aus Funk, TV und und und)
– Björn Tantau (seit 1990 am Start, Bekannt aus ZDF, RTL, VOX etc.)
– Sam Feuerstein (macht 20.000€ pro Monat nur mit Amazon)
– Pascal Schildknecht (Youtube Underground Experte mit Hang zur Comedy)
– Astrid Arens (The Voice, gerade in Los Angeles den Eden Award gewonnen)

und noch dabei … Ralf Schmitz 🙂

Affilidays – was willst Du mehr?

Hier sofort Dein Frühbucher Ticket sichern

Diesen Kongress musst Du sehen==> Hier sofort Dein Frühbucher Ticket sichern (Klick) <==

Zusätzlich gibt es auch in diesem Jahr wieder einige Überraschungen. Sofort
beim Einlass gibt es schon Geschenke die mehr Wert sind als das Ticket kostet.

Und dann, ja dann gibt es wieder eine Challenge für alle Ticketinhaber.

Ich kann Dir eins versichern. Diese Challenge sprengt Grenzen!

Du willst wissen was das ist?

Dann sicher Dir jetzt HIER dein Ticket für die Affilidays 2018.

Freitags Abends findet auch wieder das “berühmte Vorabend Netzwerken” statt.
Beim letzten Mal waren am Freitag Abend schon 120 begeisterte Online Marketing
besessene Leute am Start. Bist Du dabei?

Dann schieb es nicht auf die lange Bank und hol dir hier Dein Ticket mit Rabatt.

Geld verdienen dank Viraler Mailer

Viral-Mailer sind Plattformen, auf denen sich täglich neue Internetuser als Mitglieder eintragen. Geld verdienen mit Viralen Mailern ist möglich. Voraussetzung dafür ist, dass sie ihre Emailadresse hinterlassen. Das wiederum bedeutet, dass diese Viral-Mailer über eine sehr große Liste von Emailadressen verfügen. Natürlich kann sich auch jeder Internet-Marketer hier als Mitglied eintragen. Die Anmeldung ist immer kostenlos. Diese viralen Mailer sind für jeden Webseiteninhaber ein wichtiges und gutes Instrument zum Geldverdienen.

Geld verdienen mit Viralen Mailern

Viral Mail ist ein gutes Beispiel zum Geld verdienen im Internet. Viral Mails ist eine Mischung aus Besucher- und Mailaustausch, welche auf ein Punktesystem aufbaut. Alle Plattformen dieser Art sind bei der Anmeldung als auch bei der Nutzung grundsätzlich kostenfrei. Jedoch bieten sie auch unterschiedliche, kostenpflichtige Mitgliedschaftsstufen an.
Zum Geldverdienen meldet man sich also bei Viral Mails an und bekommt sofort eine Gutschrift über 1.000 Punkte, welche aber nur für die ersten 3.000 Mitglieder gilt. Diese Punkte können dann dazu benutzt werden, innerhalb des Systems Werbemails zu verschicken. Die Anzahl der eigenen Punkte ist entscheidend dafür, wie viele User des Systems man erreicht. Wer also viele Punkte sammelt, kann auch eine Menge Mails verschicken.
Das wiederum bedeutet, dass zum Geld verdienen der Traffic auf der eigenen Website erhöht werden muss. Das Motto bei Viral Mails heißt, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Punkte sammeln kann man bei Viral Mails, indem man auf Links in Emails klickt, Banneranzeigen und Textanzeigen anklickt oder bei Twitter tweets setzt.
Das System sorgt unter anderem dafür, dass man selber auch Mails von anderen Usern des Systems bekommt. Die Anzahl hält sich mit 10 -20 Emails pro Tag aber in Grenzen und oftmals findet man bei diesen Mails auch gute Angebote, die man für sich selber nutzen kann.
Alle empfangenen Mails enthalten einen Link, der zur Website des Absenders führt. Jeder Klick auf einen dieser Links bringt Punkte auf das eigene Konto. Somit geht das Geld verdienen im Internet immer weiter, denn mit diesen erhaltenen Punkten kann man selber wieder Werbemails verschicken.
Wer nicht genügend Punkte sammeln kann, hat die Möglichkeit, durch das Entrichten einer geringen Gebühr Punkte nachzukaufen, damit das Geldverdienen weitergehen kann. Mit den gekauften Punkten können z. B. an alle User des Systems Solo-Emails verschickt werden.

Diese viralen Mailer sind für jeden Webseiteninhaber ein wichtiges und gutes Instrument zum Geldverdienen.

Geld verdienen dank Viraler Mailer

Andere Funktionen zum Geld verdienen bei Viral Mails

Viral Mails bietet aber auch noch andere Wege zum Geldverdienen. Eine Art zum Geld verdienen im Internet sind die eben angesprochenen Solo-Emails an alle User des Systems. Viral Mails stellt aber auch selber Werbeflächen zur Verfügung. Banneranzeigen sind ein probates Mittel, um mehr Besucher auf die eigene Website zu bringen. Textanzeigen kurbeln ebenfalls den Traffic auf der Website an, da interessierte Besucher diese vermehrt aufsuchen werden.
Man hat aber auch die Möglichkeit wie bei einem Giveaway-Event eigene nützliche Geschenke einzustellen. Daran interessierte User von Viral Mails gehen dann auf die eigene Squeezepage und tätigen ihren Eintrag in die Emailliste. Auf diese Art und Weise wird neben dem Geld verdienen mit Viral Mails zusätzlich die eigene Newsletterliste vergrößert.
Viral Mails bietet seinen Mitgliedern auch die Möglichkeit an, Login-Anzeigen zu buchen. Bei jedem User erscheint diese Anzeige als Erstes beim Einloggen. Mit dieser Möglichkeit wird jeder User auf das eigene Angebot aufmerksam gemacht. Viele Besucher und mit Sicherheit auch neue Kunden sind vorprogrammiert.

Verschiedene Mitgliedsstufen helfen beim Geldverdienen, kosten aber auch

Viral Mails bietet seinen User verschiedene Mitgliedsstufen zum Geld verdienen im Internet an. Wie bereits angesprochen, ist eine normale Mitgliedschaft kostenlos. Das ist die Stufe Free. Dazu kommen die bezahlten Mitgliedsstufen Elite, Diamond, Platinum und Gold. Elite ist mit 77 Euro monatlich die Teuerste, Gold mit 17 Euro die Billigste. An der Höhe der Mitgliedsstufe richten sich auch die Werbemöglichkeiten aus.
Bei Viral Mails kann man auch mit der Werbung neuer Mitglieder Geld verdienen. Je nach Mitgliedsstufe bekommt man zwischen 50 und 75% des Upgradepreises. Aktive Werbung für Viral Mails kann also beim Geld verdienen im Internet hilfreich sein. Auszuzahlende Provisionen werden von Viral Mails umgehend auf ein Paypal-Konto überwiesen.
Internet-Marketer, welche das System von Viral Mails geschickt ausnutzen, kommen dadurch ordentlich ans Geldverdienen. Mit dem passenden Inhalt der eigenen Website und dem Verschicken gezielter Werbung hat ein Webseitenbetreiber durch einen Viralen Mailer eigentlich nur Vorteile.
Ein Nachteil wird für den einen oder anderen sicher sein, dass das eigene Postfach auch mit Werbemails beschickt wird. Allerdings können diese auch wieder behilflich sein beim Geldverdienen, da ja jeder Klick auf Links Punkte bringt, mit denen man selber Werbung verschicken kann. Auf jeden Fall ist ein solches System ein Nehmen und Geben auf Gegenseitigkeit. Bisher ist nicht bekannt geworden, dass ein Internet-Marketer Nachteile durch Virale Mailer bekommen hätte.

Wer noch kein Mitglied bei einem Viralen Mailer ist, sollte diese Möglichkeit zumindest einmal testen. Geld verdienen im Internet ist auf viele Arten möglich. Ein Viraler Mailer ist bei der Anmeldung erst mal kostenfrei und sollte jedem Internet-Marketer beim Geld verdienen helfen.

OMKO und vier neue Speaker

Wieder 4 neue Speaker für den OMKO: Wieder 4 Großkaliber, die am 8. und 9. September 2018 dabei sind und ihr Wissen zum Besten geben und mit den Teilnehmern netzwerken. Dabei sein ist alles.

Die Speaker des OMKO geben ihr Wissen weiter

Dr. Oliver Pott

Das Urgestein der Online-Branche

Das Urgestein der Online-Branche

Dr. Oliver Pott

Dr. Oliver PottUrsprünglich aus dem naturwissenschaftlichen Bereich kommend, promovierte Oliver Pott an der Humboldt-Universität Berlin im Gebiet Neurochemie/Chemometrie und agierte danach als Gründer und Gesellschafter diverser Online-Unternehmen. Sein zuletzt gegründetes Unternehmen Magnaways betrieb einen der in Deutschland führenden Software-Shops (blitzbox.de.) Nur 24 Monate nach der Gründung hat das Unternehmen über 2,5 Millionen Euro Umsatz pro Jahr generiert. Kurz nach der Gründung hat er sein Unternehmen für mehrere Millionen Euro an die französische börsennotierte Avanquest-Gruppe verkauft, die nun blitzbox.de weiterführt.

Manuel Gonzalez

Unternehmer, Speaker und Visionär

Unternehmer, Speaker und Visionär

Manuel Gonzalez

Manuel Gonzalez hat als einer der bekanntesten Flirtcoaches in Europa gemeinsam mit seinem Team die Marke „Alltagsflirt“ geprägt. Als Jungunternehmer von gerade mal 25 Jahren hat er damit die erste Anlaufstelle für Männer und ebenso Frauen gegründet, wenn es um das Thema Flirten geht. Etabliert hat sich die Marke nicht zuletzt durch den regelrecht explodierenden YouTube Kanal „Alltagsflirt.tv“, auf dem er auf unterhaltsame Art zeigt, wie einfach und charmant ein Flirt auf offener Straße aussehen kann – und das ganz ohne Maschen oder Tricks. Wenn der Geschäftsführer nicht gerade den ganzen Tag im Büro verbringt, ist er vorzugsweise beim Essen mit anderen Unternehmern unterwegs, im Fitnesstudio oder in der Berliner Partyszene anzutreffen.

Stevka Scheel

Online-Unternehmerin und Affiliate-Fachfrau

Online-Unternehmerin und Affiliate-Fachfrau

Stevka Scheel

Von der “gescheiterten” Gründerin mit über 120.000 Euro Schulden zur erfolgreichen Unternehmerin. Nach ihrer Firmenpleite weiß Stevka Scheel, was es heißt sich von weniger als “Null” hochzuarbeiten. Genau das hat sie mit Affiliatemarketing geschafft. Und Affiliatemarketing ist für jeden eine geniale Chance zu starten, um im Internet Geld zu verdienen – wenn man wirklich will und umsetzt! Stevka ist aber auch der Meinung, dass der wirklich große Verdienst und die persönliche Freiheit nur mit der Vermarktung eines eigenen Produktes möglich ist, so wie sie es selbst mit ihrem Erfolgsprodukt “Online StartUp-System” erreicht hat. Stevka´s Motto: Wer wirklich will, findet Wege!

Matthias Brandmüller

Herausgeber vieler bekannter digitaler Produkte

Herausgeber vieler bekannter digitaler Produkte

Matthias Brandmüller

Matthias Brandmüller zählt ebenfalls zu den bekannteren Internetmarketern in Deutschland. Er fing 2007, das heißt kurz nach den anderen heutigen Größen der Branche an, im Internet Vollzeit sein Geld zu verdienen. Größere Bekanntheit erlangte er vor allem durch Das YouTube Geheimnis, einem ebook Ratgeber zum Thema YouTube und Video Marketing. Es folgten über die Jahre weitere Infoprodukte und Tools, wie der Social Media Elite Club oder der Digital Product Generator. Sein nächstes Großprojekt war allesmarketing.de, ein E-Learning Portal, auf dem alle seine Projekte wie StartmyBizz, TrafficBizz und EmailBizz gebündelt werden.

Das sind wieder 4 Speaker des OMKO, des Onlinemarketingkongresses und die Vorstellung der nächsten 4 folgt in Kürze.

>